Corona-Update

Stufenplan

Bund und Länder haben sich auf fünf Öffnungsschritte in der Corona-Pandemie geeinigt. Die Länder sollen Lockerungen der geltenden Corona-Maßnahmen in Abhängigkeit von der Entwicklung des Infektionsgeschehens umsetzen können (Überblick).

Dabei ist eine sogenannte Notbremse vorgesehen: Steigt die 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner an drei aufeinander folgenden Tagen in dem Land oder der Region auf über 100, treten ab dem zweiten darauf folgenden Werktag die Regeln, die bis zum 7. März gegolten haben, wieder in Kraft.

Die Werte für Hessen und Wiesbaden finden sich auf der Seite des Sozialministeriums.

Der aktuelle Trend verzögert den nächsten Öffnungsschritt, weshalb bis auf weiteres gilt:

Wandern in der Gruppe (Freizeit- und Amateursport) kann auf Sportanlagen im Freien oder in gedeckten Anlagen lediglich allein, zu zweit oder mit den Mitgliedern aus zwei Hausständen, bis zu einer Gruppengröße von höchstens fünf Personen stattfinden. Wanderführer (Übungsleiter) werden bei der Höchstpersonenzahl nicht berücksichtigt.

Für unser Wanderprogramm im April bedeutet dies, dass es gegenwärtig nur in sehr kleinem Kreis stattfinden könnte, weshalb über jeden Termin einzeln entschieden wird.

Die Grillhütte bleibt vorerst geschlossen. Sie zählt zu den Angeboten für Freizeitaktivitäten (drinnen und draußen). Betreuer gesucht! Informationen über Aufgaben und Aufwandsentschädigung sind über die Geschäftsstelle erhältlich.